Springe zum Inhalt

Zu meiner Person

Meine Grundhaltung

wertschätzend, ressourcenorientiert und lösungsfokussiert

  • Zusammenarbeit ist nicht immer einfach, aber meistens spannend und hilfreich. Eine dialogische Grundhaltung ist dabei sehr unterstützend.
  • Ich passe meine Arbeitsweise den Menschen, die ich begleite, ihrer Fragestellung und ihrem Ziel an. Ich orientiere mich dabei an den Grundsätzen der Integrativen Beratung und an systemisch-konstruktivistischen und lösungsorientierten Beratungskonzepten.
  • Ich vertraue darauf, dass Entwicklung stattfinden kann und Lösungen gefunden werden.

Mein Anspruch an Qualität

  • Auftragsklärung
    Ausgangspunkt der gemeinsamen Arbeit ist das Anliegen der Klientin, des Klienten. Es werden hilfreiche Ziele formuliert, für die konkrete Lösungswege erarbeitet werden. Beratung verstehe ich als eine Arbeitsbeziehung auf Zeit.
    Bei Vertragsabschluss bzw. bei der Klärung der jeweiligen vertraglichen Inhalte beziehe ich alle involvierten Vertragsparteien mit ein, insbesondere Arbeitgeber/innen von Teams und organisationsinternen Gruppen und Einzelpersonen.
  • Mitgliedschaft beim Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso
    Als Mitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso pflege ich regelmässig den Austausch mit anderen freiberuflich tätigen Beratungspersonen. Ich erfülle die Vorgaben des internen Systems zur Qualitätssicherung und –entwicklung. Es verpflichtet mich auf permanente Fortbildung, den ethischen Beratungskodex, konzeptionelles Vorgehen sowie die Reflexion und Auswertung von Beratungsprozessen.

Aus- und Weiterbildungen

  • MAS in Supervision und Coaching in Organisationen (IAP Zürich)
  • Diplom in Heilpädagogik
  • Weiterbildung bei Dr. Gunther Schmidt: Organisationsberatung und
    Empowerment für Teams und Organisationen
  • Diverse Weiterbildungen in Mediation
  • Umfangreiche Weiterbildungen in Elternberatung, Gestaltberatung und
    lösungsorientierter Beratung

Berufs- und Lebenserfahrung

  • seit 2013 freie Mitarbeiterin der Beratungsstelle für Lehrpersonen und Schulleitungen der Pädagogischen Hochschule Zug
  • Seit 2010 Ausbildungssupervisorin bei agogis
  • Seit 2000 selbständig tätig als Supervisorin und Coach mit eigener Praxis
  • Von 2000 - 2014: (Gründungs-) Mitglied von Netzwerk web - weiterbildung, entwicklung, beratung
  • Seit 1982 Lehraufträge an Fachhochschulen und Kursangebote für verschiedene Organisationen
  • Seit 1999 Angebote für Eltern (Erziehungsberatung, Elterngruppen, Elternkurse, Elternabende)
  • Seit 1989 Heilpädagogische Früherzieherin an einem Heilpädagogischen Dienst
  • 12 Jahre als Lehrerin an einer Heilpädagogischen Schule
  • als Leiterin in unzähligen Lagern mit geistig behinderten Menschen (ab 5 Jahren bis ins hohe Alter)
  • Mutter von drei inzwischen erwachsenen Söhnen

Vernetzung

  • als Supervisorin und Coach: Mitglied Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso
  • als Heilpädagogin: Mitglied Berufsverband Heilpädagogische Früherziehung BVF